Versicherungsrecht

Mit dem Versicherungsrecht hat man in der Regel erst dann etwas zu tun, wenn ein Schaden eingetreten ist, und man feststellt, dass man doch eigentlich hierfür vor Jahren eine Versicherung abgeschlossen hat. In vielen Fällen will die Versicherung aber entweder gar nicht oder nur zum Teil den Schaden bezahlen –ganz anders als es vorher in der Werbung erklärt wurde. Während es dort noch um ein angebliches "Rund-um-sorglos –Paket" geht, wird jetzt streng und nur nach den Allgemeinen Versicherungsbedingungen und dem Versicherungsvertragsgesetz gezahlt. Das ist der Zeitpunkt, in dem professionelle Hilfe benötigt wird.

Bereits vor der Anzeige des Schadens sollte die Rechtslage durch einen im Versicherungsrecht versierten Anwalt geklärt sein.

Inhaltsverzeichnis Versicherungsrecht