Ohne Titel 2

Gebäudeversicherung



Wir übernehmen Ihre Vertretung gegenüber dem Versicherer für Schäden - z.B. aus Ihrer Gebäudeversicherung.

Versicherter Schaden?
Was genau und gegen welche Gefahren versichert ist, ergibt sich aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und etwaigen besonderen Vereinbarungen. Im Regelfall sind Schäden aus Brand, Wasser, Sturm und Hagel versichert. Schon an dieser Stelle aber stellt sich oft schon die Frage, ob die Versicherung eintritt denn z.B. Schäden durch Leitungswasserrohrbrüche sind versichert, Schäden durch Plansch- oder Reinigungswasser dagegen nicht. Ähnlich ist es bei einem Brand: Hitzeschäden ohne Feuer – z.B. das Schmelzen von elektrischen Leitungen sind nicht gedeckt.

Unmittelbar nach dem Schadenseintritt
Nach Schadeneintritt ist es erforderlich, dass die Versicherung unverzüglich von dem Schaden informiert wird und die Schadensstelle zunächst nicht verändert wird. Denn die Versicherung wird ab einem bestimmten Versicherungsschaden ein Gutachten durch einen Sachverständigen anfertigen lassen wollen. Dieses Gutachten ist die Grundlage der weiteren Regulierung. Das heisst allerdings nicht, dass ein solches Gutachten nicht angreifbar ist. Nicht jede angebliche Verletzung von sogenannten "Obliegenheiten" führt dazu, dass Sie Ihren Versicherungsschutz verlieren.

Zum Seitenanfang - Übersicht -

Zahlungsfristen Versicherung
Die Versicherung darf sich auch nicht viel Zeit mit der Zahlung lassen. Zwei Wochen nachdem der Schaden dem Grunde und der Höhe nach festgestellt ist, ist die Entschädigung fällig, ab diesem Zeitpunkt ist die Schadensumme auch zu verzinsen .

Versicherung zahlt nicht
Zahlt die Versicherung nicht, ist zunächst ein Mahnschreiben durch den Anwalt anzuraten. Hilft dieses wider Erwarten nicht, kann der Anwalt Klage gegen die Versicherung erheben. Nach § 215 VVG ist Gerichtsstand auch der Wohnort des Versicherten, es kann also bei Ihnen "zu Hause" geklagt werden.

Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben und eine rechtliche Beratung wünschen, setzen Sie sich zweckmäßigerweise direkt mit uns in Verbindung.
Sie erreichen uns unter der Durchwahl 040 – 3571 5060.

Zum Seitenanfang - Übersicht -

Bei speziellen Fragen können Sie auch gern unsere sofortige telefonische Rechtsberatung über unsere 0900-Hotline in Anspruch nehmen.